SK Weilheim
Home » Aktuelles
 

Die neue Ausgabe der Schachivari enthält alles über das Vereinsleben im vergangenen Jahr! (jk)

******************

Wie der SK-Weilheim nun durch einen Großmeister verstärkt wird, kann bei den Presseberichten über den SK nachgelesen werden. (jk)

*******************************************************

Sommerferienprogramm.pdf

Ein Bericht zum Sommerferienprogramm 2017 vom SK Weilheim. (jk)

********************************************************************

Aktuelle Zeitungsartikel vom Weilheimer Tagblatt über den SK Weilheim gibt es jetzt in der Rubrik Presse. (jk)

********************************************************************

SK Weilheim bereitet sich auf die 2. Bundesliga vor! Hier der Spielplan. (jk)

*********************************************************

Kultureller und schachlicher Austausch mit Ungarn! Bericht der Ungarn-Fahrt 2017.

Herzlichen Dank an Gastgeber Paul und Ilona! (jk)

***************************************************

Am 08.07.2017 haben wir unsere Jahreshauptversammlung!

****************************************************

Am 07.07.2017 haben wir unsere Aufstiegsfeier!

***********************************************************

In den Sommerferien 2017 bietet der SK Weilheim e.V. im Rahmen des Weilheimer Ferienprogramms zwei einwöchige Schachworkshops an:

https://weilheim.ferienprogramm-online.de/

Beschreibung der Workshops:

Schach trainiert auf spielerische Art wichtige Fähigkeiten, die in unserer modernen Welt von großer Bedeutung sind. Neben Konzentration, Vorausdenken und Planen sind es Phantasie und Kombinatorik, die durch Schach gezielt gefördert werden.

1. Kurs: Im Einsteigerkurs wird das Fundament für die gesamte weitere schachliche Entwicklung gelegt. Wir lernen die Kraft und Bedeutung der einzelnen Figuren gründlich kennen. Spielerisch werden erste grundlegende Denkstrategien erläutert und erprobt. Schon hier begegnen wir wichtigen Ideen wie Zugzwang oder Doppelangriff in einfacher Form. Insgesamt bietet dieser Kurs eine komplette Regelkunde sowie am Ende erste Grundlagen des Eröffnungsspiels. Höhepunkt ist das Bauern Diplom.

2. Kurs: Neben den konkreten Inhalten geht es hier um einen Leitfaden für schachliches Denken. Eine Reihe typischer Fragen an uns selbst erleichtert das Finden guter Lösungen. Es geht um Schachtaktik, alle grundlegenden Motive werden behandelt, von der Ablenkung über Fesselung und Abzugsangriff bis hin zu typischen Mattmotiven. Zuletzt widmen wir uns noch der Eröffnung und dem Endspiel, wobei taktische und strategische Ideen Hand in Hand gehen. Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Kurs stellt die sichere Kenntnis der Schachregeln sowie einiger Grundbegriffe dar. Auch hier gibt es ein Diplom.

Montag, 31.7. - Freitag, 4.8. (1. Kurs 6a)

Montag, 7.8. - Freitag 11.8. (1. + 2. Kurs 6b)

Montag - Donnerstag: 9 - 16 Uhr, Freitag: 9 - 13 Uhr

Ort: Gemeindehaus Marnbach, Seeshaupter Straße 10, Weilheim-Marnbach. Ggf. können Teilnehmer am Mütterzentrum in Weilheim abgeholt werden.

Altergruppe: 6 - 16 Jahre

Anmeldung: bis 7.7. im Kinder- und Jugendbüro

Teilnahmegebühr: 70 Euro / Woche. Geschwister 50 Euro; Bedürftige gegen Nachweis 40 Euro; inkl. Essen, Getränke und Diplom. - zahlbar nach Anmeldebestätigung im Kinder- & Jugendbüro (zw. 11.7 - 14.7.)

Kontakt/Veranstalter: Schachklub Weilheim, Dominique Gerlach, Handy: 0151 - 27583290 Telefon: 0881 - 682260

Natürlich wird nicht nur Schach gespielt, sondern in den Pausen auch raus gegangen und bewegt. Für Obst, Kuchen und Getränke für Zwischendurch, sowie mittags ist gesorgt.

**********************************************************

Sensation!

Weilheimer Schachklub steigt in die Zweite Bundesliga auf.
Der Lebenstraum des verstorbenen Vorstands ging in Erfüllung!

Auch eine Nierenkollik des Spitzenspielers und Vorstands Bernhard Bayer konnte die Sensation nicht verhindern.
Mit einen 4:5 zu 3,5 gegen Schweinfurth konnte der Aufstieg Dingfest gemacht werden.

Durch die Siege gegen Bayern München und Meister Nürnberg ist dieser Aufstieg auch sportlich vollkommen verdient.

Zur Tabelle und den Egebnissen.

https://www.ligamanager.schachbund-bayern.de/bsb/ergebnisse/spielplan.htm?ligaId=968

**************************************************

Der SK Weilheim ist jetzt ein e.V. und hat eine neue Satzung.

**************************************************

Ergebnisse vom OIS: www.schachbund.de/turnier/B640-220-B56/Ergebnisse.html

Mit dabei waren Klaus de Francesco 6 aus 9 (Platz 11 von 83), Walid Sahin, Armin Höller und Thomas Lochte. Reihenfolge der Platzierungen. :)

 

Aktuelle Turniere mit Weilheimer Beteiligung:

OIS Münchner Open Termine 2016: 26. September bis 3. Oktober (9 Runden)

www.schachbezirk-muenchen.de/ois.html

Forchheimer Open Termin 01. Oktober bis 03. Oktober (5 Runden)

www.schachclub-forchheim.de/open/teilnehmer-open.html

 

******************************************************************************

Informationen zum aktuellen Vereinsgeschehen finden sich in der ersten Ausgabe unserer neuen Schachzeitung "Schachivari". Dort wird unter anderem über den Aufstieg der ersten Mannschaft berichtet! (juko)

********************************************************************************

Spiellokal in Weilheim im Mütterzentrum, Augsburger Str. 4, 82362 Weilheim (In der Nähe vom Finanzamt).

Vereinsabend ist Freitag um 19:30 im Mütterzentrum.

Training außerhalb der Ferien Freitag im Mütterzentrum.

Mannschaftskämpfe finden in Marnbach statt:

Zum Gemeindehaus, Seeshaupter Straße 10, 82362 Weilheim (OT: Marnbach)

********************************************************************************

Die Jahreshauptversammlung 2016 ist beendet. Wir haben einen neuen Vorstand gewählt!

1. Vorstand: Bernhard Bayer

2. Vorstand: Christian Bayer

Kassenwart: Florian Gerlach

1. Spielleiter: Peter Sindermann

2. Spielleiter: Thomas Obernöder

Schriftführer: Matthias Tafertshofer

1. Jugendleiter: Dominique Gerlach

2. Jugendleiter: Markus Pils

Pressewart: Thomas Lochte

Kassenprüfer: Dieter Helbig und Josef Hart

Materialwarte: Simon Groß und Thomas Brücklmeier

Referent für Mitgliedererfassung, Verwaltung und Beitragserhebung: Robert Geßl

Internetbetreuer: Jonathan und Julius Kobold

Mannschaftskoordinatoren: 1-2. Mannschaft Ludwig Deglmann, weitere Mannschaften Josef Hart.

Allen viel Spaß und Erfolg! (ps)

********************************************************************************

Tabellenführung in der Landesliga

Unsere 1. Mannschaft ist nach einer grandiosen Saison-Leistung auf Platz 1 und steigt zur nächsen Saison in die 3. Höchste Liga und zwar in die Oberliga auf.


Wir gratulieren! (ps)

2. Platz für Thomas Lochte bei der Oberbayerischen Einzelmeisterschaft. Glückwunsch!

Tabelle www.schachbezirk-oberbayern.de/bezirksmeisterschaften/einzelmeisterschaft/oem-2016.html

*********************************************************************************

Sieger im Oberbayern-Pokal 2016 Thomas Lochte am 16.04.2016 (Super!)

*********************************************************************************

14. Pokalerfolg für Thomas Lochte. Herzlichen Glückwunsch! (ps)

************************

Wir trauern um unseren 1. Vorstandsvorsitzenden Franz Geßl, der im Alter von nur 62 Jahren verstarbSamstag, 9.Januar 2016 

Franz Geßl lebte Schach. Schach war wie eine zweite Familie für ihn.

Er war, um einen Schachfreund der letzten Obb. EM zu zitieren, für viele die Seele des Schachkreises Zugspitze, ja des gesamten Bezirksverbands Oberbayern und er war das Herz seines Vereins, des SK Weilheim.
Diese völlige Hingabe war eng verbunden mit Tatkraft und Hilfsbereitschaft:
Warum lange fruchtlos diskutieren oder Papiere hin- und herschubsen, wenn man mit ein paar klaren Worten und Anpacken das Problem aus der Welt schaffen kann?

Es wäre daher wohl auch nicht im Sinne von Franz seinen gesamten Werdegang seit seinem ersten Übungsleiterlehrgang 1981/82 bis zu seinem unerwarteten Ableben wenige Wochen nach seinem 62 Geburtstag nachzuzeichnen.

So möchte ich nur auf einige Aspekte eingehen, die Franz ausmachten:
Als man vor wenigen Jahren auf Kreis- und Bezirksebene neue Vorsitzende suchte, sagte Franz „Ich mach’s.“ Zugleich brachte er schon genügend Zeit und Energie in anderen Bereichen auf; insbesondere durften seine Familie und sein Firma nicht unter dem Zusatzengagement leiden.

Auch schwere Unfälle und Krankheiten schien er mit Willen und guter Konstitution immer besser zu überwinden als andere.

Doch wurde Franz sich besonders im Laufe des letzten Jahres bewusst, dass er nicht überall mehr dabei sein müsse. Er begann sich von Ämtern zu trennen und auf neue Aufgaben zu konzentrieren. Das Tragische daran: Was Franz nun alles in die Wege geleitet hatte, wird er nicht mehr vollenden können:
• Über Jahre baute er Nachfolger in der Vereinsarbeit auf, welche aus diversen Gründen bisher nicht seine Nachfolge antreten konnten.
• Die Kinder- und Jugendförderung war ihm ein wesentliches Anliegen: Was er als Vereins- und Kreisjugendleiter gelernt und praktiziert hatte, wollte er nun bei seinen Enkeln fortführen.
• Als langjähriger Kreisspielleiter und mit guten Kontakten weit über die bayerischen Grenzen hinaus, wurde er gerne als Schiedsrichter bei diversen Turnieren angefragt und eingesetzt. Dem Nationalen Schiedsrichter folgte der FIDE-Titel; nach Weihnachten hatte er die letzte Pflichtturnierleitung absolviert, um demnächst gar zum Internationalen Schiedsrichter ernannt zu werden.

Wir werden Franz Geßl vermissen:
• als Mensch, der einem im Notfall Obdach bot und mit dem man auch mal anstoßen konnte;
• als Schiedsrichter, der auch unliebsame Entscheidungen traf und gegen scharfe Kritik verteidigt;
• als Anekdotenlexikon: Franz schöpfte gerne aus seinen Begegnungen nicht nur zur Unterhaltung, sondern auch um für Verständnis für andere zu werben oder um „zu erziehen“.

Pfüadi, Franz!

Seinen Freunden, Weggefährten und besonders seinen Angehörigen unser tiefes Mitgefühl.

Der Trauergottesdienst mit anschließender Beerdigung findet am Freitag, 15. Januar um 13 Uhr in der Stadtpfarrkirche Mariae Himmelfahrt in Weilheim statt.

(Übernommen von der Seite des Schachkreis Zugspitze, von Markus Steiner) (ps)

Einzelheiten zur KEM in Geretsried (ps)

http://www.schachkreis-zugspitze.de/kem


Wir gratulieren Martina Pils als neue Damen-Meisterin!

M IFabian ThielTUS Holzkirchen
M IILorenz GauchelSK Germering
HauptturnierRainer WaleschTV Tegernsee
SeniorenWayne NelsonSF Bad Tölz
DamenMartina PilsSK Weilheim
U18Stefan WallerTuS Fürstenfeldbruck
U16Lorenz GauchelSK Germering
U14Jakob KleineTV Tegernsee
U12Laurin StegertSC Ammersee
U10Aurelian KrügerSC Gröbenzell

 

Hallo Liebe Schachfreunde,

 

das neue Jahr 2015 hat begonnen. Allen ein gutes neues Jahr.

 

Vorab, die Kreiseinzelmeisterschaft 2015 vom 03.01. bis 06.01.2015 in Bad Wiessee ist vorbei. Wir hatten 9 Spieler am Start und konnten in der MII mit Jonathan Kobold einen Sieger stellen!!!

 

Sebastian Finsterwalder zum zweiten Mal Kreismeister, sechs Titel an die Tegernseer Gastgeber. Herzlichen Glückwunsch an die Sieger

 

M ISebastian FinsterwalderGautinger SC
M IIJonathan KoboldSK Weilheim
HauptturnierHeinrich VonnahmeSC Großweil
DamenMichela MancoTV Tegernsee
U18Michael HuberTV Tegernsee
U16Szymon TuptaTV Tegernsee
U14Florian FeichtTV Tegernsee
U12Marinus HuberTV Tegernsee
U10Marinus Stoib

TV Tegernsee

 

Noch ein Foto! Der Sieger aus WM in der Mitte und rechts unser Chef, der auch die Turnierleitung übernommen hat.

 

 

Die genauen Platzierungen sind unter http://www.schachkreis-zugspitze.de/ zu finden.

 

2015 findet am Freitag das Jugendtraining und der Vereinsabend im Mütterzentrum statt.

 

**************************************************************************************

Achtung: Neues (=altes) Spiellokal in Weilheim im Mütterzentrum, Augsburger Str. 4, 82362 Weilheim (In der Nähe vom Finanzamt).

Das Training und der Vereinsabend finden am Freitag (Ausser Ferien) im Mütterzentrum statt.

Mannschaftskämpfe der Senioren finden derzeit noch in Marnbach statt:

Zum Gemeindehaus, Seeshaupter Straße 10, 82362 Weilheim (OT: Marnbach)

 

************************************************************

Dieses Jahr konnten wir 5 Mannschaften für den Spielbetrieb melden.

Nachdem die 3. Mannschaft aufgestiegen ist, spielen die Mannschaften 1-3 am selben Tag!

************************************************************

 

 


© M. Walter
Letzte Änderung: 30.09.2017